Partner

HP Raphaela Horvath, Heilpraktikerin mit Psychotherapie HPG bietet in ihrer Praxis an: Phytotherapie, Kräuterheilkunde, Pflanzenheilkunde, Thymian-der-Reichtum-der-NaturThymianblüte in den Bergen von Kreta

Phytotherapie - Kräuterheilkunde

„Gegen alles ist ein Kraut gewachsen …“

.

In meiner Praxis behandele ich mit Kräuterheilkunde: Appetitlosigkeit, Blutdruck (niedrig), Blasenschwäche, Ekzeme, Erkältung, Gallenfunktionsstörungen, Herzschwäche, Husten, Neurodermitis, Obstipation, Psoriasis (Schuppenflechte), Schlafstörungen

Die pflanzliche Verordnung ist meist eine Begleittherapie für meine Patienten. Ich arbeite eng mit den behandelnden Ärzten zusammen, um die passende Therapie auszusuchen.

Die Pflanzenheilkunde, den Reichtum der Natur respektvoll und sinnvoll nutzen, gehört zu den ältesten Therapieverfahren.

Erste schriftliche Aufzeichnungen finden sich in einem chinesischem Heilpflanzenbuch aus dem Jahre 3700 v. Christi Geburt.

Auch in unserem Kulturkreis kennen wir Ärzte wie Hippokrates, Dioskurides, Galen und Paracelsus, die in seit Beginn unserer Zeitrechnung Kräuter und Pflanzen zur Heilung von Leiden nutzten. Die Bezeichnung Klostermedizin weist auf das Zusammenwirken von Kirche und Medizin und ist verbunden mit Namen wie Hildegard von Bingen und Odo Magdunensis - es gibt jedoch auch unzählige nicht so bekannte Nonnen und Mönche, die im Klostergarten Kräuter angebaut und verarbeitet haben.

Sie alle forschten an der Aufgabe, Leiden zu heilen und zu lindern. Einige haben uns ihre Systematik hinterlassen - bis heute gültig und wertvoll - welches Kraut, bei welchem Symptom, wann, in welcher Dosis und Zubereitungsart zu verabreichen ist.

Dieser Wissensschatz ist unser Erbe.

Therapiebegleitend setze ich hauptsächlich Rezepturen und Teemischungen (pdf) von Maria Treben und Hildegard von Bingen ein und Kräuter- und Teemischungen (pdf) nach altem, oft mündlich überliefertem Volkswissen der Kräuter- und Pflanzenheilkunde von Kreta, Griechenland (Bezugsquelle z.B. www.gutesvonkreta.de).
Wer keine Tees zubereiten und trinken möchte, kann die Pflanzenheilkunde in Tablettenform nutzen z.B. von der Firma Ascopharm.

.

.

Diashow: Rundgang in meiner Praxis

Terminanfrage

.

Haftungsausschluss (pdf)